Erfahrungsberichte

(Aus Datenschutzgründen wurden die Namen der Personen geändert)

P. Franken, 54, Mutter aus Köln

Liebe Frau Koc,
erst durch die Brettaufstellung bei Ihnen ist uns bewusst geworden, dass B.s Scheitern in der Schule auf seine Lernblockaden zurückzuführen waren. Zuvor hatte uns weder seine Lehrer in der Schule noch unser Jugendcoach darauf aufmerksam gemacht.
Dank Ihrer Empfehlung befindet sich B. nun in einer Therapie und es geht ihm gut, denn B. hat sich nun entschieden die Schule zu verlassen. Er denkt über eine Ausbildung nach. 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Sie haben uns sehr geholfen klarer zu sehen! 
Herzliche Grüße,
P.Franken

C. Hanim, 27, Studentin aus Düsseldorf

Ein Wunder ist geschehen! 
Ich kann meine Mutter nicht wieder erkennen, sie ist wie ausgetauscht!! Nach all den Jahren können wir mit meiner Mutter kommunizieren ohne dass wir uns streiten und uns gegenseitig verletzen (…) 
Sie hat sich nun auch bereit erklärt meinen Freund kennenzulernen. Ich werde dran bleiben.
Die Familienaufstellung bei Ihnen hat mir sehr geholfen! Ich danke Ihnen vom Herzen.